Martin Leßmann   Schauspieler   Bremen          Martin.Lessmann@gmx.net







mlessmann_01

Martin Leßmann

ist „Schauspieler, Puppenspieler, Clown, Poet, Magier, Komödiant, Träumer, Kindskopf und des Theatergottes idealer Gehilfe ...“ - so hat der Bremer Kultur-Redakteur Jens Fischer ihn einst beschrieben. Er lebt seit mehr als 30 Jahren an der Weser. Nach seinem Schauspielstudium an der Hochschule für Musik und Theater Hannover führten ihn Engagements nach Braunschweig, Essen, München, Hannover, Hildesheim, Hamburg und Kiel. In seiner Wahlheimat Bremen leitete er unter anderem von 1994 bis 1999 das Kinder- und Jugendtheater MOKS am Bremer Theater. Als Puppenspieler gab er viele Jahre in der Fernsehserie „Hallo Spencer“ dem Kasimir Stimme und Seele. Seit 1999 ist er als freischaffender Schauspieler, Regisseur und Autor vor allem in der freien Theaterszene tätig.

Neben zahlreichen literarischen Programmen (Kafka, Musil, Morgenstern) gehört seit 2010 Joop Admiraals Du bist meine Mutter (mit dem Bremer Cellisten Gero John) zu seinem Repertoire. Rund 20 Theaterproduktionen verbinden ihn mit der Schwankhalle Bremen, zuletzt Der Krieg der Knöpfe, Ente Tod und Tulpe, Drei Freunde und du und Liliom. Im Bremer Kriminal Theater (b.k.t.) ist er in mehreren Inszenierungen zu sehen.


Aktuelles Repertoire:


DU BIST MEINE MUTTER von Joop Admiraal   Bremer Theaterprojekt - in Kooperation mit dem Metropol-Ensemble

EIN TAG MIT HERRN JULES Theatersolo von Martin Leßmann nach der gleichnamigen Novelle von Diane Broeckhoven

                                                    Bremer Theaterprojekt  habe gelebt. perfekt

MORGENSTERN AM ABEND Das poetische Universum des Christian Morgenstern. Ein Erzählkabinett von Martin Leßmann
MEINE ZWEI HÄNDE Das Kafka-Erzählkabinett

CANYON CITY  I - IV  Eine Theaterminiatur von Martin Leßmann


DIE 39 STUFEN von A.Hitchcock & J.Buchan   b.k.t.

DER WEIBSTEUFEL von Karl Schönherr   b.k.t.

ARSEN UND SPITZENHÄUBCHEN von Joseph Kesselring     b.k.t.

TERROR Gerichtsdrama von Ferdinand von Schirach    b.k.t.

ZWEI FREMDE IM ZUG nach Patricia Highsmith    b.k.t.

LADYKILLERS von William Rose    b.k.t.

EDGAR WALLACE - DIE TÜR MIT DEN SIEBEN SCHLÖSSERN von A. Liegl/ G. Rothmüller    b.k.t.

www.du-bist-meine-mutter.de

Martin.Lessmann@gmx.net








VORSTELLUNGEN


2019













Bremer Theaterprojekt  habe gelebt. perfekt

Do
26.09.2019
  19.30 h  Bremen-Prem.
EIN TAG MIT HERRN JULES von Martin Leßmann nach der gleichnamigen Novelle von Diane Broeckhoven




Bremen  Schaulust, Güterbahnhof Tor 48, Beim Handelsmuseum, 28195 Bremen










Am Morgen findet Alice ihren Mann auf dem Sofa sitzend. Er lebt nicht mehr. Hat sich aus dem Staub gemacht. Jedem Leidensweg und Pflegenotstand ein Schnippchen geschlagen, keine Sterbehilfe, keine Pflegeversicherung in Anspruch genommen.
Alice verspürt die plötzliche Kälte dieses Novembertages. Ihr Abschied braucht Zeit, die sie sich nimmt. Es gibt noch einiges zu sagen. Sie tätigt keinen Anruf. Nicht beim Sohn, nicht beim Arzt und nicht beim Bestattungsinstitut. Aber es ist Mittwoch, und um 10 Uhr kommt der Nachbarjunge David, unverrückbar, zum Schachspielen mit Herrn Jules …

In seinem Theatersolo für vier Rollen zeigt Martin Leßmann mit allen Mitteln des Erzähltheaters und des einfühlsamen Schauspiels eine tragikomische Begegnung nach dem Tod, mitten im Leben. Der Schrecken über ein Menschenende ist einmal nicht aufgeladen durch Themen von gesellschaftspolitischer Brisanz - und mündet mit gewisser Leichtigkeit in die friedliche Utopie eines Verlusts, zwischen Verwirrung, Abrechnung, empathischem Nachsinnen und Huldigung des Lebens mit anderem Blick. In einem von der Hauptfigur selbstgeschaffenen Zwischenraum für Ungesagtes und Unsagbares. Für die Liebe. Und für einen überraschenden Neuanfang.

Schauspiel, Text, Regie, Ausstattung: Martin Leßmann
Regiemitarbeit, Choreographie: Christine Stehno   Lichtdesign: Jörg Hartenstein

Aufführungsrechte: Verlag C.H.Beck

Info:      http://www.bremen-schaulust.de
Karten:  mailto:Martin.Lessmann@gmx.net








Di
15.10.2019
  19.00 h  EIN TAG MIT HERRN JULES von MartinLeßmann nach der gleichnamigen Novelle von Diane Broeckhoven




Hamburg-Volksdorf  Konventssaal am Rockenhof, Rockenhof 5, 22359 Hamburg       Hamburger Hospizwoche







Do
17.10.2019
  19.00 h EIN TAG MIT HERRN JULES von Martin Leßmann nach der gleichnamigen Novelle von Diane Broeckhoven





Aumühle/ bei Hamburg  Seniorenresidenz Augustinum, Theatersaal, Mühlenweg 1, 21521 Aumühle   Hamburger Hospizwoche







Fr
18.10.2019
  19.00 h    geschl.Vorst. EIN TAG MIT HERRN JULES von Martin Leßmann nach der gleichnamigen Novelle von Diane Broeckhoven



          
Bremen  Schwankhalle, Buntentorsteinweg 112/116, 28201 Bremen       Hospiz- und PalliativVerband Bremen








Sa
19.10.2019
  19.00 h EIN TAG MIT HERRN JULES von Martin Leßmann nach der gleichnamigen Novelle von Diane Broeckhoven




Bremen  Schwankhalle, Buntentorsteinweg 112/116, 28201 Bremen







Di
05.11.2019
  19.00 h
EIN TAG MIT HERRN JULES von Martin Leßmann nach der gleichnamigen Novelle von Diane Broeckhoven





Seesen am Harz  Kirche St. Andreas, 38723 Seesen








Mi.
06.11.2019
  19.00 h
EIN TAG MIT HERRN JULES von Martin Leßmann nach der gleichnamigen Novelle von Diane Broeckhoven





Soltau  Bibliothek Waldmühle, Mühlenstr. 4, 29614 Soltau








So
10.11.2019
  13.00 h +
RUMPELSTILZCHEN!  von Herbert Lange nach den Brüdern Grimm




  15.00 h
Puppentheater Grimmbim Bremen   Spiel: H. Lange  Regie: M. Leßmann





Museumsdorf Hösseringen/ Südheide   Am Landtagsplatz, 29556 Hösseringen  Vorweihnachtlicher Kunsthandwerkermarkt








Do
14.11.2019
  18.00 h
EIN TAG MIT HERRN JULES von Martin Leßmann nach der gleichnamigen Novelle von Diane Broeckhoven




Hünxe/ Westfalen  Rathaus, Dorstener Str. 24, 46569 Hünxe











Bremer Theaterprojekt  habe gelebt. perfekt




EIN TAG MIT HERRN JULES von Martin Leßmann nach der gleichnamigen Novelle von Diane Broeckhoven




"Was der plötzliche Verlust eines Menschen für die Hinterbliebenen bedeutet, zeigt auf ganz berührende Weise die neueste Produktion von Martin Leßmann, das Vier-Personen-Solo 'Ein Tag mit Herrn Jules'. Der Autor, Schauspieler und Regisseur in Personalunion (...) liefert eine darstellerische Glanzleistung ab, so wie er vor allem die emotionale Achterbahnfahrt der Alice verkörpert (...) Er durchläuft in dem Anderthalbstunden-Abend alle Stationen des schöpferischen Trauerprozesses ..."           WeserKurier, Sigrid Schuer





https://www.theaterbremen.de/de_DE/kalender/ein-tag-mit-herrn-jules.16285755#termine








Fr
22.11.2019
  19.00 h
EIN TAG MIT HERRN JULES




Bremen  Theater Bremen/ Brauhauskeller


Sa
23.11.2019
  19.00 h
EIN TAG MIT HERRN JULES





Bremen  Theater Bremen/ Brauhauskeller

So
24.11.2019
  15.30 h EIN TAG MIT HERRN JULES





Bremen  Theater Bremen/ Brauhauskeller







Sa
07.12.2019
 18.00 h + 19.00 h
CANYON CITY IV - Ein Eis im Schnee. Eine Theaterminiatur von Martin Leßmann





Lichter der Neustadt, Kaisenbrücke, Bremen-Neustadt


So
08.12.2019
 18.00 h + 19.00 h CANYON CITY IV - Ein Eis im Schnee. Eine Theaterminiatur von Martin Leßmann




Lichter der Neustadt, Kaisenbrücke, Bremen-Neustadt







Sa
07.12.2019
  19.00 h ausverkauft MIRAKOLO - Ein leises Stück Zauberkunst


Di
10.12.2019   19.00 h ausverkauft Olga & Pierino im Kleinsten Theater der Welt   Regie: M. Leßmann


Do
12.12.2019   19.00 h ausverkauft Vorplatz St. Ansgarii Gemeinde, Schwachhauser Heerstr. 40, 28209 Bremen








Di
17.12.2019   19.00 h ausverkauft DAS ZAUBERZIMMER - Fondue fantastique


Do
19.12.2019   19.00 h ausverkauft Olga & Pierino im Kleinsten Theater der Welt   Regie: M. Leßmann

Sa
21.12.2019   19.00 h ausverkauft Vorplatz St. Ansgarii Gemeinde, Schwachhauser Heerstr. 40, 28209 Bremen

Fr
27.12.2019   19.00 h ausverkauft


Di
31.12.2019   19.00 h ausverkauft


Fr
03.01.2020
  19.00 h ausverkauft


So
05.01.2020   19.00 h ausverkauft








Do
12.12.2019
  20.00 h EDGAR WALLACE - DIE TÜR MIT DEN SIEBEN SCHLÖSSERN  von A. Liegl/ G. Rothmüller




Bremer Kriminal Theater i. d. Union Brauerei, Theodorstr. 13a, 28219 Bremen Walle          http://www.bremer-kriminal-theater.de    


Fr
13.12.2019   20.00 h
EDGAR WALLACE - DIE TÜR MIT DEN SIEBEN SCHLÖSSERN

Sa
14.12.2019   20.00 h
EDGAR WALLACE - DIE TÜR MIT DEN SIEBEN SCHLÖSSERN

So
15.12.2019   16.00 h  !
EDGAR WALLACE - DIE TÜR MIT DEN SIEBEN SCHLÖSSERN







Do
19.12.2019   20.00 h EDGAR WALLACE - DIE TÜR MIT DEN SIEBEN SCHLÖSSERN

Fr
20.12.2019   20.00 h EDGAR WALLACE - DIE TÜR MIT DEN SIEBEN SCHLÖSSERN

Sa
21.12.2019   20.00 h EDGAR WALLACE - DIE TÜR MIT DEN SIEBEN SCHLÖSSERN







Do
26.12.2019   20.00 h EDGAR WALLACE - DIE TÜR MIT DEN SIEBEN SCHLÖSSERN

Fr
27.12.2019   20.00 h EDGAR WALLACE - DIE TÜR MIT DEN SIEBEN SCHLÖSSERN

Sa
28.12.2019   20.00 h EDGAR WALLACE - DIE TÜR MIT DEN SIEBEN SCHLÖSSERN

So
29.12.2019   16.00 h  !
EDGAR WALLACE - DIE TÜR MIT DEN SIEBEN SCHLÖSSERN







Di
31.12.2019   16.00 h      Silvester EDGAR WALLACE - DIE TÜR MIT DEN SIEBEN SCHLÖSSERN



  21.00 h
EDGAR WALLACE - DIE TÜR MIT DEN SIEBEN SCHLÖSSERN


2020










Do
09.01.2020   20.00 h EDGAR WALLACE - DIE TÜR MIT DEN SIEBEN SCHLÖSSERN von A. Liegl/ G. Rothmüller




Bremer Kriminal Theater i. d. Union Brauerei, Theodorstr. 13a, 28219 Bremen Walle  

Fr
10.01.2020   20.00 h EDGAR WALLACE - DIE TÜR MIT DEN SIEBEN SCHLÖSSERN

Sa
11.01.2020   20.00 h EDGAR WALLACE - DIE TÜR MIT DEN SIEBEN SCHLÖSSERN

So
12.01.2020   16.00 h  !
EDGAR WALLACE - DIE TÜR MIT DEN SIEBEN SCHLÖSSERN







Do
16.01.2020   20.00 h EDGAR WALLACE - DIE TÜR MIT DEN SIEBEN SCHLÖSSERN

Fr
17.01.2020   20.00 h EDGAR WALLACE - DIE TÜR MIT DEN SIEBEN SCHLÖSSERN

Sa
18.01.2020   20.00 h EDGAR WALLACE - DIE TÜR MIT DEN SIEBEN SCHLÖSSERN

So
19.01.2020   16.00 h  !
EDGAR WALLACE - DIE TÜR MIT DEN SIEBEN SCHLÖSSERN







Do
23.01.2020   20.00 h EDGAR WALLACE - DIE TÜR MIT DEN SIEBEN SCHLÖSSERN

Fr
24.01.2020   20.00 h EDGAR WALLACE - DIE TÜR MIT DEN SIEBEN SCHLÖSSERN

Sa
25.01.2020   20.00 h EDGAR WALLACE - DIE TÜR MIT DEN SIEBEN SCHLÖSSERN







So
09.02.2020
  17.00 h
EIN TAG MIT HERRN JULES von Martin Leßmann nach der gleichnamigen Novelle von Diane Broeckhoven




Gemeindesaal der evang.-lutherischen Christophorus-Gemeinde Ottersberg, Postweg 3, 28870 Ottersberg







So
15.03.2020
  16.00 h
 
RUMPELSTILZCHEN ! von Herbert Lange und Martin Leßmann nach dem Märchen der Brüder Grimm
Puppentheater GRIMMbim, Bremen




Die Vorstellung wird auf den 23.01.2021 verschoben.
Kulturhaus Pusdorf, Bremen








Di
31.03.2020
  20.00 h
LADYKILLERS von William Rose/ bkt




Die Vorstellung föllt aus.  Kempten/ Allgäu  Theater in Kempten, Theaterstr. 4, 87435 Kempten/ Allgäu








Fr
10.04.2020
  20.00 h     Karfreitag EIN TAG MIT HERRN JULES von Martin Leßmann nach der gleichnamigen Novelle von Diane Broeckhoven



Die Vorstellung fällt aus. Bremer Kriminal Theater i. d. Union Brauerei, Theodorstr. 13a, 28219 Bremen Walle







So
19.04.2020
  18.00 h !
EIN TAG MIT HERRN JULES von Martin Leßmann nach der gleichnamigen Novelle von Diane Broeckhoven



Die Vorstellung fällt aus. Bremer Kriminal Theater i. d. Union Brauerei, Theodorstr. 13a, 28219 Bremen Walle







So
26.04.2020
  17.30 h EIN TAG MIT HERRN JULES von Martin Leßmann nach der gleichnamigen Novelle von Diane Broeckhoven



Die Vorstellung wird auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.
Gut Sandbeck, Sandbeckstr. 13, 27711 Osterholz-Scharmbeck     Jubiläumsveranstaltung des Hospizdienstes Diakonie OHZ










Alle Vorstellungen bis 31. Juli 2020 sind abgesagt.


Auf ein Wiedersehen!








Fr
25.09.2020
  20.00 h
EDGAR WALLACE - DIE TÜR MIT DEN SIEBEN SCHLÖSSERN von A. Liegl/ G. Rothmüller




Bremer Kriminal Theater i. d. Union Brauerei, Theodorstr. 13a, 28219 Bremen Walle                 http://www.bremer-kriminal-theater.de


Sa
26.09.2020
  20.00 h
EDGAR WALLACE - DIE TÜR MIT DEN SIEBEN SCHLÖSSERN von A. Liegl/ G. Rothmüller







Fr
02.10.2020
  20.00 h EDGAR WALLACE - DIE TÜR MIT DEN SIEBEN SCHLÖSSERN von A. Liegl/ G. Rothmüller

Sa
03.10.2020
  20.00 h EDGAR WALLACE - DIE TÜR MIT DEN SIEBEN SCHLÖSSERN von A. Liegl/ G. Rothmüller







Fr
09.10.2020
  20.00 h EDGAR WALLACE - DIE TÜR MIT DEN SIEBEN SCHLÖSSERN von A. Liegl/ G. Rothmüller

Sa
10.10.2020
  20.00 h EDGAR WALLACE - DIE TÜR MIT DEN SIEBEN SCHLÖSSERN von A. Liegl/ G. Rothmüller







Fr
16.10.2020
  20.00 h EDGAR WALLACE - DIE TÜR MIT DEN SIEBEN SCHLÖSSERN von A. Liegl/ G. Rothmüller

Sa
17.10.2020
  20.00 h EDGAR WALLACE - DIE TÜR MIT DEN SIEBEN SCHLÖSSERN von A. Liegl/ G. Rothmüller








  Okt. 2020
in Planung EIN TAG MIT HERRN JULES von Martin Leßmann nach der gleichnamigen Novelle von Diane Broeckhoven




Bremen  Theater Bremen/ Brauhauskeller







Do
29.10.2020
  19.00 h
EIN TAG MIT HERRN JULES von Martin Leßmann nach der gleichnamigen Novelle von Diane Broeckhoven




Rathaus Uelzen, Herzogenplatz 2, 29525 Uelzen/ Südheide








Fr
06.11.2020
  20.00 h
ZWEI FREMDE IM ZUG nach Patricia Highsmith/ Alfred Hitchcock




Bremer Kriminal Theater i. d. Union Brauerei, Theodorstr. 13a, 28219 Bremen Walle                     http://www.bremer-kriminal-theater.de


Sa
07.11.2020
  20.00 h ZWEI FREMDE IM ZUG nach Patricia Highsmith/ Alfred Hitchcock

So
08.11.2020
  16.00 h !
ZWEI FREMDE IM ZUG nach Patricia Highsmith/ Alfred Hitchcock







Do
12.11.2020
  20.00 h ZWEI FREMDE IM ZUG nach Patricia Highsmith/ Alfred Hitchcock

Fr
13.11.2020
  20.00 h ZWEI FREMDE IM ZUG nach Patricia Highsmith/ Alfred Hitchcock

Sa
14.11.2020
  20.00 h ZWEI FREMDE IM ZUG nach Patricia Highsmith/ Alfred Hitchcock

So
15.11.2020
  16.00 h !
ZWEI FREMDE IM ZUG nach Patricia Highsmith/ Alfred Hitchcock







Do
19.11.2020
  20.00 h
ZWEI FREMDE IM ZUG nach Patricia Highsmith/ Alfred Hitchcock/ bkt





Stadthalle Verden








Di
24.11.2020
  20.00 h
EDGAR WALLACE - DIE TÜR MIT DEN SIEBEN SCHLÖSSERN von A. Liegl/ G. Rothmüller/ bkt





Kempten/ Allgäu  Theater in Kempten, Theaterstr. 4, 87435 Kempten/ Allgäu














Kontakt

Martin Leßmann
Horner Straße 7
D-28203 Bremen
Tel.:     0421 - 75 815
Mobil: 0173 - 6018483  

E-mail: martin.lessmann@gmx.net

www.du-bist-meine-mutter.de

http://www.lafdk-bremen.de



Stand: 05. Mai 2020 - Irrtümer und Änderungen vorbehalten