Porträt

Alter:  63
Größe:  1,69 m
Statur:  schlank
Augenfarbe:  blau
Haarfarbe:  dunkelblond/ grau
Nationalität:  deutsch

Instrumente:  Percussion, Knopfakkordeon, Gesang
Skills: Figuren- und Puppenspiel, Balancekunst, Rollschuhlaufen, Pantomime (Grundkenntnisse)
Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch (Grundkenntnisse)
Dialekt:  Norddeutsch und andere Dialekte
Wohnmöglichkeiten:  Bremen, Berlin, Hannover, Hamburg, Frankfurt, München, Zürich

Ausbildung: 1976-1979 Philipps-Universität Marburg und Georg-August-Universität Göttingen
1979-1983  Hochschule für Musik und Theater Hannover  Schauspiel- und Spielleiter-Diplom
Weiterbildung: 2000-2004  Basel-Training II  Diplom als Lehrer der Feldenkrais-Methode

THEATER

Schauspiel (Auswahl)

Produktionen im Bremer Kriminal Theater bkt:

2019

DIE TÜR MIT DEN SIEBEN SCHLÖSSERN A. Liegt/ G. Rothmüller/ bkt.   Regie: Ralf Knapp   DIV. ROLLEN

2018

LADYKILLERS William Rose   Regie: Ralf Knapp   PROFESSOR MARCUS

2017

ZWEI FREMDE IM ZUG  n. Patricia Highsmith   Regie: Ralf Knapp   DIV. ROLLEN

2016

TERROR Ferdinand von Schirach   Regie: Christian Kaiser  ANWALT BIEGLER

2015

ARSEN UND SPITZENHÄUBCHEN  Joseph Kesselring   Regie: Ralf Knapp   ABBY BREWSTER

2014

DER WEIBSTEUFEL  Karl Schönherr  Regie: Ralf Knapp   MANN

2013

REVANCHE – MORD MIT KLEINEN FEHLERN A.Shaffer  Regie: Christian Kaiser  ANDREW WYKE

2010

DIE 39 STUFEN  Hitchcock/Buchan/Barlow  Regie: Ralf Knapp  DIV.  ROLLEN

– – – – – –  

2015

LILIOM  Ferenc Molnár  Schwankhalle Bremen  Regie: Peer Gahmert/Anna Bartholdy    DIV. ROLLEN

2012

ENTE, TOD UND TULPE  Erlbruch/Dirisamer, Schwankhalle Bremen  Regie: Judith Lorentz   ENTE

2009

DER KRIEG DER KNÖPFE  L.Pergaud  Junges Theater Bremen/ Schwankhalle  Regie: Judith Lorentz  DER AZTEKE

2007

DIE SEILTÄNZERIN Mike Kenny  MOKS am Bremer Theater  Regie: Franziska Schütz   OPA

2004

PEANUTS (Noccioline) Fausto Paravidino  Junges Theater Bremen/ Schwankhalle  Regie: Erkan Altun  PIGGY

ROBERTO ZUCCO  Bernard Marie Koltès  Junges Theater Bremen/ Schwankhalle Regie: C. Werner DIV. ROLLEN

2003

KLAMMS KRIEG  Kai Hensel  MOKS am Bremer Theater 2003  Regie: Kristo Šagor   KLAMM

1999

DIE TOCHTER DES GANOVENKÖNIGS  Ad de Bont  Theaterwerkstatt Hannover 
Regie: Martina van Boxen DER RICHTER

DIE WERKSTATT DER SCHMETTERLINGE  M.Leßmann n. G. Belli/ W. Erlbruch MOKS am Bremer Theater
Regie: M.Leßmann/ J.Hartenstein  RODOLFO


Eigenproduktionen (Auswahl):

2018

EIN TAG MIT HERRN JULES  von M.Leßmann n. Diane Broeckhoven  Bremer Theaterprojekt habe gelebt. perfekt VIER ROLLEN

2010

DU BIST MEINE MUTTER  von Joop Admiraal, Bremer Theaterprojekt in Kooperation mit dem Metropol Ensemble MUTTER UND SOHN


Engagements

Freiberufliche Theaterrabeit seit 1999, selbständig seit 2003

Bremer Theater 1995-1999  Leitung des Kinder- und Jugendtheater MOKS  Schauspiel, Regie, Dramaturgie

Tourneetheater Greve Hamburg 1990  KÖNIG JOHANN F.Dürrenmatt  Regie: Peter Arens  PEMBROKE

Theater an der Glocksee Hannover 1990  DIE DREIGROSCHENOPER   B.Brecht/ K.Weill  Regie :Claire Lütcke/ Cornelia Bothe  PEACHUM

Bremer Theater 1988  SCHWARZWALDMÄDEL  Jessel/Bockmayer Regie Wally Bockmayer  HANS

TheaterTours München 1988   SCHULDIG GEBOREN Peter Sichrovski  Regie: Thomas Kallin  RUDOLF

MOKS am Bremer Theater 1986  SCHLAG AUF SCHLAG  Marie Reinhardt  Regie: Eva Diamantstein  MANN

Bremer Theater 1986  EINE NACHT IN VENEDIG  J.Strauß  Regie: Dominik Mentha  ENRICO

Theater Essen Jugendtheater  1983-1985  DAVID UND LISA  Rubin/ Reach  Regie: Georg Malvius  DAVID

Staatstheater Braunschweig1982  STILL RONNIE !  H. Henkel  Regie: Heinz-Walter Krückeberg  RONNIE


Theater-Regie   (Auswahl)

2020

HARLEKINO MIT PIERINO  Clownstheater Olga & Pierino

2017

MIRAKOLO  Clownstheater Olga & Pierino

2008

THE FISHERMAN AND HIS WIFE/ VOM FISCHER UND SEINER FRAU Br. Grimm/ H.Lange/ M.Leßmann Mill Valley Community Center/ San Fransico CA.  Puppentheater GrimmBim

2006

RUMPELSTILTSKEN  Br. Grimm/ H. Lange Mill Valley Community Center/ San Fransico CA.

2009

COLEOPTERA – DIE KLIMAKÜNSTLER M. Leßmann Freies Theaterprojekt Bremen

2003

FELIX GLÜCKSKIND Br. Grimm/ M. Leßmann CompaniaT Bremen

1998

WALDKINDER R.Herfurtner MOKS am Bremer Theater

1994

DER JUNGE IM BUS  S. v. Lohuizen  Bühnen der Landeshauptstadt Kiel, Jugendtheater

1991

DER LEBKUCHENMANN  D.Wood  Stadttheater Hildesheim

KIEBICH UND DUTZ  F.K.Wachter  Stadttheater Hildesheim

1989

AENGSTE VERWANDTE  Leßmann/ Ensemble  Bühnen der Landeshauptstadt Kiel, Jugendtheater

1985

SUPPENKASPER FRISS !  Leßmann/ Ensemble  Theater Essen Kinder- und Jugendtheater

1983

DIE ZOOGESCHICHTE  Edward Albee  Hochsch. f. Musik und Theater Hannover

FILM/ FERNSEHEN

2013

AUF VERMÖGEN ANGELEGT  Regie: Philipp Rust  Kamera: André Stahl  FLASCHENSAMMLER Kurzfilm

2010

DAS PUZZLE  Regie: Philipp Rust  Kamera: Moritz Grewenig  PETER KRATZ Kurzfilm

2007

NOSFERATIN  Regie: Roxana Richters, Johann Sachs  CHARLIE Kurzfilm

ANNA UND DER BUS  Regie: Johann Sachs  Handpuppe WILLI Lehrfilm/ Image-Film  Klaus-Golla-Film/ Episode-Film Bremen

2004

DAS HAUS DER BREMISCHEN BÜRGERSCHAFT Regie : Ralf C. Schreier   PROF. FRIEDBERT ADLER Image-Film/ Satire 

2002

18 STUNDEN, 2002  Regie: Fabian Teichmann   FILMEMACHER Kurzfilm                                                                      

2001

DIE MUPPETS-SHOW  Synchron-Regie: Eberhard Storeck   SPRECHER in div. Rollen TV –Serie  NDR/ Studio Hamburg

2001

DIE RETTUNGSFLIEGER  Folge:  DER GEBURTSTAG   1. POLIZIST TV Spielfilm-Serie, ZDF

2000                         

DIE RETTUNGSFLIEGER  Folge:  AMOK   1. POLIZIST TV Spielfilm-Serie, ZDF

1996                         

SPATZ IN DER HAND  Regie: Heidi Kranz   REDAKTEUR TV Spielfilm, ARD

1994                          

NICHT VON SCHLECHTEN ELTERN  Regie: Rainer Boldt KRIMINALKOMMISSAR  TV Spielfilm-Serie TV 60 München/ Radio Bremen Fernsehen/ ARD

1994                         

ZWISCHENZEIT OHNE ENDE  Regie: Ivor Prokorny  MALTE TV Spielfilm  ecca Media Produktion Bremen/ TV Prag/ ZDF

1993                         

MISSION TOP SECRET/ ACHTUNG! STRENG GEHEIM/ Episode 2 DIE ADLER AUS DEM OSTEN TV Spielfilm/ Jugendserie SIGGI BOB Ganove ARD Grundy TV/ NDR/ dt.-austral. TV-Coprod.                                                                  

1990 – 1994  + 2010                     

TOYOTA-SPOTS   Markenfilm TV/ Wedel b. Hamburg  als Sprecher in div. Rollen

Werbefilm                                                       

„TOYOTA-SPOT“  NDR Fernsehen „Extra3“   als Sprecher in div. Rollen TV Satire                                                         

1990-1992

Puppenspieler-Casting-Leiter Studio Hamburg/ NDR

1989 -1993                           

SESAMSTRASSE  Gast-Darsteller in div. Rollen TV-Kinderserie  

1988 – 1993, 2000   

HALLO SPENCER  Regie: Klaus Wirbitzky, Peder Podehl u.a.  Puppenspieler/Sprecher Serienfigur KASI TV-Kinderserie (handanimierte Figuren/ Synchron)  85 Folgen in 7 Jahren – Studio Hamburg/ NDR



1987                         

MAX UND MOLLY  in: HALLO SPENCER  Regie: Klaus Wirbitzky  als Puppenspieler/Sprecher Großpuppe MAX TV-Kinderserie (animierte Großfiguren)  7 Folgen – Studio Hamburg/ NDR